28.01.2017

SPINAT-RICOTTA-GORGONZOLA-CANNELLONI


Es ist zwar schon eine Weile her, dass ich dieses leckere Essen zusammen mit einem sehr guten Freund von mir gemacht habe, aber vorenthalten wollte ich es euch dennoch nicht.

Das Rezept ist sehr einfach, dauert jedoch ein wenig durch die diversen Arbeitsschritte. Aber es lohnt sich definitiv sich die Zeit zu nehmen.

Kocht es doch einfach mal nach und überrascht eure Freunde oder Familie mit diesem leckeren Essen.



Rezept für ca. 4 Portionen


ZUTATEN (für die Füllung)
. 500 g Spinat

. 3 Knoblauchzehen
. 250 g Mascarpone

. 50 g Gorgonzola
. 1 Ei

. 30 g geriebene Parmesan
. Salz, Pfeffer, Muskat


ZUTATEN (für die Bechamel)
. 2 Essl Butter

. 2 Essl Mehl
. 400 ml Milch

. Salz, Pfeffer, Muskat


ZUTATEN (die sonst noch benötigt werden)
. ca. 200 g Cannelloni

. 6 Rispentomaten
. 2 Mozzarella

. 100 g Emmentaler
. 1 kleine Zwiebel

 

ANLEITUNG für die Füllung
. Spinat in Salzwasser blanchieren, in Eiswasser abschrecken und anschließend restliches Wasser ausdrücken.
. Knoblauchzehen zerhacken, anschließend mit Mascarpone, zerkleinertem Gorgonzola, Ei, Parmesan und Gewürzen vermengen. Danach den Spinat untermischen und die Cannelloni mit der Masse füllen.


ANLEITUNG für die Bechamel
. Butter im Topf schmelzen, Mehl dazugeben und gut verrühren. Nach und nach unter Rühren die Milch dazugeben. Abschließend würzen.


ANLEITUNG weitere Arbeitsschritte
. Die Tomaten und Zwiebel in kleine Würfel schneiden.
. Die Hälfte der Bechamel, Tomaten und Zwiebeln in eine Auflaufform geben. Anschließend die Cannelloni darauf verteilen.
. Auf die Cannelloni kommen nun die restlichen Tomaten, Zwiebeln und die Bechamelsoße.


. Die Auflaufform für 15 Min in den vorgeheizten Backofen bei 200 °C Umluft backen.
. Nun den in Scheiben geschnittenen Mozzarella und den geriebenen Emmentaler verteilen und alles erneut in den Backofen bis goldbraun (Ca. weitere 15-25 Minuten).





Kommentar schreiben

Kommentare: 0