21.11.2017

WALNUSS-RISOTTO


Beim Risotto zubereiten kann man seiner Kreativität eigentlich immer freien Lauf lassen. Wichtig sind die geschmackvolle Flüssigkeit und der Käse.

Ich habe mich diesmal für die Kombi aus Walnüsen mit mildem Ziegenkäse entschieden und für etwas Süße bei all dem noch Honig.



ZUTATEN (für 4 Personen)

 

. 900 ml Gemüsebrühe

. 2 Zwiebeln/ Schalotten
. 2 Eßl Öl

. 1 Knoblauchzehe
. 275 g Risotto-Reis

. 75 ml Weißwein
. 100 g Ziegen-Honig-Käse

. 100 g Parmesan
. 50 g Walnüsse

. 1 Bund Petersilie
. Salz und Pfeffer

. 2 Eßl Hönig

 

ANLEITUNG

 

. Zwiebeln und Knoblauch würfeln, Parmesan reiben, Walnüsse und Petersilie grob hacken.
. Öl in einer Pfanne erhitzen und Zwiebeln dazugeben. Dünsten bis diese glasig sind.
. Den Reis hinzugeben und ca. 2 Min ebenfalls dünsten.
. Den Wein hinzugeben und gelegentlich den Reis rühren. Sobald dieser verkocht bzw. vom Reis aufgenommen ist immer wieder ca. 100 ml der Gemüsebrühe zum Reis dazugeben. Dabei immer erst Flüssigkeit nachgießen wenn die andere verkocht ist. (Dauer ca. 20 Min.)
. Nun Knoblauch, Käse – behaltet etwas Parmesan zurück – Walnüsse und Honig zum Reis geben und alles gut verrühren. Anschließend mit Salz und Pfeffer abschmecken.
. Abschließend die Petersilie vorsichtig unterrühren.
. Nun das Risotto auf Teller anrichten und mit Walnüssen, Parmesan und Petersilie garnieren.


Guten Appetit!



Kommentar schreiben

Kommentare: 0