29.03.2018

LINSEN-SUPPE


Mit diesem Linsensuppen-Rezept schließen wir unsere erste Serie ab und hoffen, dass das ein oder andere für dich mit dabei war.

Ganz ehrlich habe ich Linsensuppe früher so gar nicht gern gegessen, aber mit dem Alter ändert sich dann doch irgendwie der Geschmack und inzwischen esse ich sie ab und an ganz gern.

 

Mein Geheimtipp: Nach dem Servieren noch einen Esslöffel Essig unter die Portion rühren, schmeckt super!



ZUTATEN (für 4-5 Portionen)


. 1 Zwiebel

. 2 Karotten
. 1 c Berglinsen

. 4 Rindswürstchen
. 2 Kartoffeln

. 1 c rote Linsen
. 4 c Wasser mit Gemüsebrühe


1 c = 250 ml

 

ANLEITUNG

 

. Die Zwiebel würfeln und in einem Topf mit heißem Öl glasig dünsten.
. Anschließend die Berglinsen, gewürfelte Kartoffeln, und 500 ml Wasser mit Gemüsebrühe hinzugeben.


. Nach 15 Minuten Köcheln die roten Linsen, gewürfelte Karotten und weitere 500 ml Wasser mit Gemüsebrühe hinzugeben und nochmals 15 Minuten köcheln lassen.


. Abschließend die Rindswürstchen in Stücke schneiden, dazugeben und ca. 5 Min erhitzen.



Kommentar schreiben

Kommentare: 0